0 60 21 / 303 - 303
  • Capio MVZ Aschaffenburg
    Bustellistraße 3
    63739 Aschaffenburg
  • 06021 / 303 - 303
  • info@Capio-mvz-ab.de

 

Termin vereinbaren

Unter Regionalanästhesie bezeichnet man eine Reihe von Anästhesie-Verfahren, die eine Schmerzausschaltung bestimmter Körperregionen zum Ziel haben. Dabei spritzt der Anästhesist spezielle Medikamente in die Nähe relevanter Nerven. Dadurch wird die Schmerzweiterleitung vom Operationsgebiet zum zentralen Nervensystem blockiert. Die Verfahren sind sehr sicher und bieten dem Patienten ein Höchstmaß an Komfort. Denn im Gegensatz zur Vollnarkose muss der Patient bei einer Regionalanästhesie nicht in einen Tiefschlaf versetzt und künstlich beatmet werden.

Regionalanästhesie-Verfahren lassen sich mit einer Sedierung, also einem Schlaf mit erhaltener Eigenatmung des Patienten, kombinieren. Darüber hinaus ist sie besonders geeignet bei Eingriffen, bei denen eine Schmerzbehandlung auch nach der OP erforderlich ist.